Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von FCA Press und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

31 Jan. 2020

Das Jahr 2019 ist ein Rekordjahr für die Marke Fiat Professional in der Schweiz

Das Jahr 2019 ist ein Rekordjahr für die Marke Fiat Professional in der Schweiz

Fiat Professional, die Marke von Fiat Chrysler Automobiles, die seit mehr als einem Jahrhundert den Profis zur Seite steht, hat in der Schweiz zum ersten Mal die Zahl von 4‘600 Neuzulassungen im Jahr 2019 (4‘620) übertroffen, was gegenüber den 3‘994 Einheiten des Vorjahres einem Zuwachs von 15,7 % entspricht. Mit diesem Ergebnis platziert sich Fiat Professional in der Schweiz unter den ersten drei Marken im Marktsegment der leichten Nutzfahrzeuge und der Wohnmobile.

Durch die positive Wirtschaftskonjunktur, den Boom des Online-Handels und den Wachstumstrend des Wohnmobil-Urlaubs, hat der Markt der leichten Nutzfahrzeuge und der Wohnmobile 2019 ein neues Rekordergebnis an Zulassungen verzeichnet, was gegenüber dem Vorjahr einem Wachstum von 8,1 % entspricht.

Die Marke Fiat Professional hat zum ersten Mal 4‘600 Neuzulassungen (4‘620) gegenüber den 3‘994 Einheiten im Jahr 2018, mit einem Zuwachs von 15,7 %, verbuchen können. Mit diesem Ergebnis sichert sich Fiat Professional eine Position unter den ersten drei Marken in der Schweiz auf dem Markt der leichten Nutzfahrzeuge und der Wohnmobile.

Es handelt sich um ein Resultat, das die führende Rolle der italienischen Marke als Spitzenpartner der produktiven Welt bekräftigt und das der breiten und differenzierten Produktpalette zuzuschreiben ist, die – nicht zuletzt durch die grosse Vielseitigkeit der Ausstattungsvarianten – jeder Aufgabe gewachsen ist.

Glänzende Aussichten für das Jahr 2020

Mit einem „Full-Liner”-Angebot, das jeder Transport-, Personen- oder Warentypologie gerecht wird und alle Segmente abdeckt – von den Pw-basierten Transportern bis zu den grossen Lieferwagen – und mit einem umfassenden Angebot an Karosserien, Nutzlasten und Rauminhalten, einer kompletten Auswahl an Radstand-, Längen- und Höhenvarianten wie auch hoch effizienten Motoren mit diversen Versorgungssystemen, sieht Fiat Professional Schweiz einem weiteren Jahr des Wachstums entgegen.

Die künftige Strategie von Fiat Professional und der gesamten FCA-Gruppe beinhaltet nicht nur das gesamte Angebot unter der Berücksichtigung markenspezifischer Anforderungen zu elektrifizieren, sondern auch ein spezielles Team zur Elektromobilität aufzubauen, das Kunden diese zukunftsweisende Technologie auf neue Weise näherbringt. FCA entwickelt unter anderem ein automobiles Ökosystem, das es auf komfortable, nachhaltige und preiswerte Weise ermöglicht, ein Elektro- oder Hybridfahrzeug im Alltag zu verwenden. Im Rahmen dieser Strategie ist es auch erforderlich, Kooperationsabkommen zu schliessen, wie es unter anderem bereits mit Enel X, Engie, Terna, Transatel, Lexis Nexis und Generali erfolgt ist. Ziel ist es, potenziellen Kunden die Wahl des für sie optimalen Elektro- oder Hybridfahrzeugs zu ermöglichen sowie begleitende Servicedienstleistungen anzubieten.

 

Medienkontakt

Serenella Artioli De Feo
Tel:      +41 (0)44 556 22 02
Mob:    +41 (0)79 500 58 78
E-mail: serenella.artiolidefeo@fcagroup.com

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN