Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von FCA Press und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

04 Juni 2020

In Italien für die europäischen Märkte gebaut, bietet der Jeep Compass unter anderem neue, effiziente, 1,3 Liter grosse Turbo-Benzinmotoren mit zwei Leistungsstufen mit 96 kW (130 PS) und 110 kW (150 PS). Erstmals steht der Jeep Compass in der Kombination von Benzinmotor, Vorderradantrieb und Automatikgetriebe (DDCT) sowie mit Sport-Modus zur Verfügung. Die neuen Uconnect-Dienste bieten noch mehr Konnektivität. Kürzere Lieferzeiten und flexiblere Ausstattungs-Optionen für Kunden und Händler in Europa runden das Angebot ab. In der Schweiz starten die Preise ab CHF 24‘500. Die Bestellung für Händler und Kunden ist ab Mitte Juni möglich.

04 Juni 2020

Wartezeit zur Rückschau nutzen: Luca Napolitano, verantwortlich für die Marken Fiat und Abarth im EMEA-Raum und ERC-Koordinator Jean-Baptiste Ley ziehen eine Bilanz des Abarth Rally Cups.

03 Juni 2020

Die Enthüllung des Jeep Compass "made in Europe" mit neuer Benzinmotoren-Generation und umfassender Konnektivität findet am 4. Juni ab 15:00 Uhr MESZ unter folgendem Link statt. 

29 Mai 2020

Die neuen Hybrid-Modelle von Fiat 500 und Fiat Panda schützen nicht nur die Umwelt, weil sie dank ihrer innovativen Antriebstechnologie mit einer Kombination aus Benziner und elektrischer Unterstützung deutlich weniger CO2 ausstossen als vergleichbare Fahrzeuge mit konventionellem Motor. Mit dem neuen Hygiene-Ausstattungspaket D-Fence Pack bewahren beide Modelle ab Juli ausserdem die Gesundheit der Menschen an Bord, indem Keime und Schadstoffe im Innenraum wirkungsvoll bekämpft werden. Das D-Fence Pack besteht aus drei Komponenten: einem noch leistungsfähigeren Filter in der Frischluftzufuhr, einem zusätzlichen Luftreiniger sowie einer kleinen Leuchte, die mit Hilfe von UV-C-Licht gegen Mikroorganismen auf Oberflächen vorgeht, während das Fahrzeug geparkt ist.

28 Mai 2020

Unter Beachtung aller Hygiene- und Sicherheitsvorschriften hat FCA Heritage die Werkstätten im Turiner Werk Mirafiori wieder geöffnet. Die Klassiker-Abteilung von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) bietet Zertifizierung, Reparatur und Restaurierung von Oldtimern der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia an. Hier der Link zum Video zur Wiedereröffnung der Werkstätten von Officine Classiche.

27 Mai 2020

Die Video-Dokumentation blickt hinter die Kulissen eines gemeinsamen Projekts von Fiat und drei legendären italienischen Marken und zeigt den vollelektrisch angetriebenen Fiat 500 in der Interpretation der Modelabels Armani und Bvlgari sowie der Designer von Kartell. Olivier François (Präsident Fiat Brand Global und FCA Chief Marketing Officer), führt durch Interviews mit Designern und Markenbotschaftern der Partner, beschreibt ausserdem die Hintergründe hinter der Auswahl von Materialien, die ganz im Zeichen von Umweltschutz und Nachhaltigkeit stehen. Den Film finden Sie hier. Andrea Scherz, Inhaber und General Manager des mythischen Gstaad Palace und Sindi Arifi, Beauty & Fashion Influencer, begleiten die Lancierung des Neuen 500 in der Schweiz.

26 Mai 2020

„One-Shot“ – Trailer zur Dokumentation über drei einzigartige Fiat 500 jetzt online

Unter dem Titel „One-Shot“ hat Fiat eine Dokumentation zur Fertigung von drei einzigartigen Fiat 500 produziert. Die Einzelstücke wurden unter Regie der Modelabel Armani und Bvlgari sowie der Designmarke Kartell gebaut. Der fertige Film ist in Kürze auf den Social-Media-Kanälen von Fiat zu sehen. Darin nimmt Olivier François, Präsident Fiat Brand Global und FCA Chief Marketing Officer, den Zuschauer mit auf eine exklusive Tour hinter die Kulissen dieses Projektes. Der Film enthält Interviews mit den Designern und Kommentare der Partner, zeigt Details zu den drei besonderen Fiat 500 und beschreibt die Hintergründe hinter der Auswahl von Materialien, die ganz im Zeichen von Umweltschutz und Nachhaltigkeit stehen.

Der Trailer ist zu sehen auf YouTube unter https://youtu.be/42P2g8GckCk.

26 Mai 2020

Intelligente Infrastruktur zum Aufladen von Elektrofahrzeugen interagiert mit öffentlichem Stromnetz. Fiat Chrysler Automobiles (FCA) setzt beim weltweit grössten Projekt dieser Art auf Technologie von ENGIE EPS.

25 Mai 2020

Die nächste Episode von „Storie Alfa Romeo“ spielt in der Zeit des italienischen Wirtschaftswunders. Ab den 1950er Jahren setzte die Polizei auf verschiedene Modelle von Alfa Romeo bei der Verbrecherjagd, noch heute findet sich die Alfa Romeo Giulia im Fuhrpark der Gesetzeshüter. In dieser Ära entwickelte sich Alfa Romeo zum Grossserienhersteller, bewahrte aber gleichzeitig den Charme der exklusiven Manufaktur. Die Verkaufszahlen stiegen deutlich. Mit mehr als 177.000 gebauten Exemplaren avancierte die Alfa Romeo Giulietta ab 1954 zum Liebling Italiens. Mit einer Stückzahl von sogar mehr als 570.000 wurde die 1962 vorgestellte Alfa Romeo Giulia eine italienische Ikone. 

20 Mai 2020

Um auch in diesen besonderen Zeiten Kontakt zu den Fans zu halten, hat Abarth die grosse, 114’000-köpfige Community in eine virtuelle Tour eingebunden: Die Enthusiasten forderten sich gegenseitig heraus, indem sie ihre Fotos der aufregendsten Abarth-Rallyes posteten. Die besten Aufnahmen wurden auf den offiziellen Social Media-Kanälen veröffentlicht und können hier angesehen werden. Das bisherige Ergebnis ist phänomenal: Die Inhalte wurden 3 Millionen Mal angesehen und erreichten über 2,5 Millionen Benutzer.

14 Mai 2020

Alfa Romeo ist unauslöschlich in der Historie des Grand-Prix-Sport verwurzelt. Als 1950 die Formel-1-Weltmeisterschaft aus der Taufe gehoben wird, gewinnt Alfa Romeo Werksfahrer Nino Farina im Grand Prix Tipo 158 „Alfetta“ den Titel. Im folgenden Jahr wird Teamkollege Juan Manual Fangio im Alfa Romeo Grand Prix Tipo 159 Weltmeister.

13 Mai 2020

Die FCA-Händler locken seit dem 11. Mai mit einer Reihe interessanter und innovativer Verkaufsangeboten. Unter Berücksichtigung und Umsetzung aller COVID-19-Gesundheitsrichtlinien begrüssen die Händler in den Showrooms ihre Kunden. „Kaufen Sie heute und zahlen Sie die erste Rate im Jahr 2021“ –  Ab heute können die Fiat Professional Kunden ein Auto kaufen und es im Jahr 2021 mit einer Anzahlung von 0 CHF bezahlen. Gleichzeitig werden die van@home-Aktivitäten auch nach dem 11. Mai fortgesetzt: Interessenten der FCA-Modelle haben die Gelegenheit breit genutzt und schätzen dieses innovative und alternative Kommunikationssystem.

12 Mai 2020

Die FCA-Händler locken seit dem 11. Mai mit einer Reihe interessanter und innovativer Verkaufsangeboten. Unter Berücksichtigung und Umsetzung aller COVID-19-Gesundheitsrichtlinien erwarten die Händler in den Showrooms ihre Kunden. „Kaufen Sie heute und zahlen Sie die erste Rate im Jahr 2021“ – zusätzlich können die Kunden ein Auto zu einem günstigeren Preis als eine Mehrzonen-Tageskarte für den öffentlichen Verkehr in der Schweiz kaufen. Gleichzeitig werden die car@home-Aktivitäten auch nach dem 11. Mai fortgesetzt: Interessenten der FCA- Modelle haben die Gelegenheit breit genutzt und schätzen dieses innovative und alternative Kommunikationssystem.

11 Mai 2020

Mit Hilfe eines neuen Videoformats, beantwortet Luca Napolitano - Leiter der EMEA- Marken Fiat & Abarth - persönlich die Fragen potenzieller Kunden zum New 500. Die Fragen werden über den Chat gesammelt - ein Novum in der Automobilbranche – den Fiat nutzt, um mit potentiellen New 500 Kunden in Kontakt zu bleiben. Das Video, das auch in den sozialen Netzwerken von Fiat ausgestrahlt wird, kann hier heruntergeladen werden: www.youtube.com/watch?v=xTaZfSBv6FM&feature=youtu.be.

07 Mai 2020

Die neuen Topversionen beider Baureihen stehen in der Tradition von Alfa Romeo, sich ständig weiter zu verbessern – seit nunmehr 110 Jahren. Mit den 2020er Varianten bieten die Modelle Alfa Romeo Giulia und Stelvio Quadrifoglio noch mehr Technologie, Upgrades bei der Konnektivität und weiter erhöhte Sicherheit. Ein Highlight ist das neue Infotainmentsystem mit verbesserter Bedienung sowie zusätzlichen Funktionen für Autonomes Fahren auf Stufe 2 und die Darstellung von wichtigen Fahrzeugparametern. Das Entwicklungsteam der neuen Modelljahrgänge von Alfa Romeo Giulia und Stelvio Quadrifoglio gibt im Internet Einblicke in seine Arbeit (https://youtu.be/nkAKspEE9qg). Die neuen Giulia und Stelvio Quadrifoglio MY2020 sind bereits auf dem Schweizer Markt erhältlich, mit Preisen ab CHF 96'900 für die Giulia und CHF 109'900 für den Stelvio Quadrifoglio.

06 Mai 2020

Das nächste Kapitel der Online-Filmreihe beleuchtet die Ära direkt vor und nach dem Zweiten Weltkrieg, in der Alfa Romeo den Wandel von der Manufaktur zur Serienproduktion bewältigte. Beim 1949er Concorso d‘Eleganza in der Villa d’Este am Comer See sorgte eine von der Carrozzeria Touring entworfene Variante des Alfa Romeo 6C 2500 für Aufsehen. Das Modell begeisterte in der Folgezeit zahlreiche Prominente, darunter Fürst Rainier III. von Monaco, die Schauspieler Rita Hayworth und Tyrone Power, Präsidentengattin Evita Peron und den italienischen Fussballstar Valentino Mazzola, der vor seiner Karriere als Profisportler unter anderem im Alfa Romeo Werk in Portello arbeitete.    

04 Mai 2020

Wir freuen uns, Sie zur Präsentation der neuen Giulia und Stelvio Quadrifoglio MY20 einzuladen. Die Virtuelle Pressekonferenz findet am 7. Mai 2020 um 11 Uhr statt, unter diesem Link können Sie teilnehmen.

04 Mai 2020

Das Projekt „Giulia GTA“ eröffnet zusätzlich zum unvergleichlichen Fahrspass auch einzigartige und exklusive Möglichkeiten der Individualisierung. Um die Ästhetik der Technologie der Giulia GTA anzugleichen, wird diese durch neue Sonderlackierungen ergänzt, die ihre Inspiration aus der Historie von Alfa Romeo ziehen. Die neue Alfa Romeo Giulia GTA bietet damit ein massgeschneidertes Kundenerlebnis für Sammler und Rennsportfans. In der Schweiz ist die Giulia GTA zu einem Preis ab CHF 188‘000. Die Preise der Giulia GTAm starten bei CHF 193‘000.

04 Mai 2020

Von heute bis Ende Mai stehen unter www.jeep.ch/de/4xe-hybrid alle Informationen über die exklusiven Modelle Jeep Compass und Renegade 4xe "First Edition" zur Verfügung. Die Modelle der „First Edition“ basieren auf der 177 kW (240 PS) starken Spitzenmotorisierung und sind mit umfassenden Technologie-Features, neuen elektrischen Fahrfunktionen und innovativen Ladelösungen ausgestattett. Der Preis für den Jeep Renegade First Edition 4xe beträgt CHF 44'900, der Jeep Compass First Edition 4xe ist für CHF 49'900 erhältlich. Die neuen 4xe-Modelle werden vom Sommer an bei den Schweizer Händlern verfügbar sein. Das neue Logo "Jeep 4xe" sowie neue Stil-Elemente kennzeichnen die Plug-in- Hybrid 4x4-Modelle und alle zukünftigen Jeep-Fahrzeuge für nachhaltigere Mobilität.

29 Apr. 2020

In den 1930er Jahren siegte der Alfa Romeo 6C 1750 nicht nur im Rennsport, er gewann auch Design-Preise. Mit hervorragendem Leistungsgewicht und perfekter Gewichtsverteilung legte der Tipo 6C 1750 den Grundstein für eine technologische Strategie, der Alfa Romeo noch heute folgt.