Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von FCA Press und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden.

19 Feb. 2020

Abarth Rally Cup 2020 umfasst sechs Rallyes im Rahmen der Europameisterschaft. Preisgeld in Höhe von insgesamt 210.000 Euro. Abarth ist im sechsten Jahr in Folge Motorenpartner der deutschen ADAC Formel 4 powered by Abarth, auch Engagement in der italienischen Formel 4 wird fortgesetzt.

12 Feb. 2020

  • Pressewebsite der FCA Germany AG nun im Responsive Design gehalten
  • Neue Funktionen für die Weiterleitung medialer Inhalte
  • Überarbeitete Benutzeroberfläche bietet einfachere und schnellere Informationsrecherche

06 Feb. 2020

Leser des Fachmagazins „auto, motor und sport“ wählen Abarth 595 erneut zum Sieger in der Import-Wertung der Wettbewerbskategorie „Mini Cars“. Der Kompaktsportwagen belegt außerdem in der Gesamtwertung der „Mini Cars“ den zweiten Rang gegen starke deutsche Mitbewerber

28 Jan. 2020

Harald Koch neuer Director Fleet & Business Sales von FCA Germany AG

24 Jan. 2020

Mit der Rallye Monte Carlo beginnt für den Abarth 124 rally die vierte Rennsaison. Bereits in den vergangenen Jahren war das Coupé erfolgreich bei der Traditionsrallye unterwegs. Der Abarth 124 rally startet außerdem als zweimaliger Gewinner der FIA R-GT-Meisterschaft – auch 2020 soll der Titel in diesem Championat für Gran-Turismo-Fahrzeuge gewonnen werden.

18 Dez. 2019

New entity will have the leadership, resources and scale to be at the forefront of a new era of sustainable mobility

17 Dez. 2019

Abarth engagiert sich in der Saison 2020 erneut im Rallyesport und in Nachwuchsserien auf der Rundstrecke. In der italienischen Formel-4-Meisterschaft und in der deutschen ADAC Formel 4 stellt Abarth wieder exklusiv die Motoren für alle Teilnehmer.

11 Dez. 2019

2019 feierte Abarth sein 70-jähriges Bestehen mit vielen Aktionen, extravaganten Fahrzeugen und - ganz im Sinne des Gründers Carlo Abarth - mit zahlreichen Erfolgen im Motorsport. So gewann zum zweiten Mal in Folge ein Team im Abarth 124 rally den FIA R-GT Cup.

22 Nov. 2019

Grundsteinlegung des neuen Gebäudes der Wehner-Gruppe in Buchholz | Fertigstellung des Gebäudes im April 2020 | 1.700 qm Ausstellungsfläche für Präsentation der FCA-Produktpalette | Weitere Investitionen in neue Standorte ab 2021 geplant

15 Nov. 2019

Die Marke mit dem Skorpion präsentiert anlässlich des Geburtstags von Firmengründer Carlo Abarth die neue App „Abarth AR 695“. Dank ausgeklügelter Augmented Reality lässt sich so das neue Sondermodell Abarth 695 70° Anniversario genauer unter die Lupe nehmen. Es ist eine Einladung an die User, das 3D-Modell der exklusiven Limited Edition im Maßstab 1:1 zu bewundern.

12 Nov. 2019

Am Ende wurde es noch einmal spannend: Nach dem Saisonfinale in Ungarn steht der Italiener Andrea Nucita als Premieren-Champion im internationalen Markenpokal für den Abarth 124 rally und damit als Gewinner von 30.000 Euro Preisgeld fest. Zweiter Rang für den Polen Dariusz Polonski.

08 Nov. 2019

Spannender Schlusspunkt der ersten Saison im Markenpokal von Abarth. Bei der Rallye Ungarn (8. bis 10. November 2019) kämpfen zwei Crews aus Italien und Polen mit dem Abarth 124 rally um den Gesamtsieg und um das Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro.

25 Okt. 2019

Im Rahmen eines Festaktes gab die Stadt Turin am gestrigen 24. Oktober offiziell bekannt, dass ab sofort eine Straße nach Carlo Abarth benannt ist. Anlässlich des 70-jährigen Geburtstages der Marke mit dem Skorpion im Logo würdigt die Metropole damit das innovative Genie, das spätestens seit der Firmengründung im Jahr 1949 eine starke Bindung zur Hauptstadt des Piemont hatte. Das besondere Band zwischen Abarth und Turin hält bis heute.

23 Okt. 2019

In Deutschland endete die Formel-4-Meisterschaft mit dem Sieg des Franzosen Théo Pourchaire, in Italien mit dem Triumph des Norwegers Dennis Hauger. In den bislang sechs italienischen und fünf deutschen Saisons nutzten mehr als 300 Piloten das Triebwerk von Abarth, um sich gegenseitig herauszufordern. Beide Formel-4-Wettbewerbe haben sich als hohe Schule für junge Talente etabliert - so wurden hier unter anderem Mick Schumacher und der kanadische Formel-1-Pilot Lance Stroll ausgebildet. Abarth ist von Anfang an technischer Partner der F4-Serien in Deutschland und Italien. Der 118 kW (160 PS) starke T-Jet-Motor mit 1,4 Litern Hubraum wird permanent für den harten Renneinsatz weiterentwickelt.

07 Okt. 2019

Am 5. und 6. Oktober fand in Mailand das bislang größte Abarth Treffen statt | Viele Fans nahmen teil, um gemeinsam das 70-jährige Bestehen der Marke zu begehen | Der 2018 aufgestellte Besucherrekord wurde gebrochen: Über 5.000 Fans feierten, mehr als 3.000 Abarth-Fahrzeuge waren vor Ort und 3.500 Testfahrten mit den Jubiläumsautomobilen fanden statt | Im Rahmen des Events wurde mit dem Abarth 695 70° Anniversario eine limitierte Special Edition präsentiert.

04 Okt. 2019

Die neue Sonderedition Abarth 695 70° Anniversario, von der 1949 Stück produziert werden, wird im Rahmen der Abarth Days 2019 vorgestellt - Europas größtem Treffen der Fans der Marke mit dem Skorpion im Logo. Der neue „Spoiler ad Assetto Variabile", der im FCA-Windkanal getestet wurde, feiert in diesem Fahrzeug sein Debüt: Er verbessert den Grip und die Stabilität des Fahrzeugs bei hohen Geschwindigkeiten. Mit der Einführung des neuen Modells aus dem Hause Abarth geht ein Kampagnenvideo einher, das den Geist des Gründers, die Erfolgsgeschichte der Marke und den 695 70° Anniversario hervorhebt.

01 Okt. 2019

Die fünfte Saison in der ADAC Formel 4 powered by Abarth geht spektakulär zu Ende: Théo Pourchaire setzt sich mit hauchdünnem Vorsprung vor Dennis Hauger durch. Das Team US Racing CHRS von Ralf Schumacher und Gerhard Ungar konnte eine dreifache Titelverteidigung feiert.

27 Sep. 2019

Italienischer Kompaktsportwagen siegt beim Wettbewerb „autonis" in der Kategorie Minicars. Baureihe Abarth 595 bietet fünf Modellversionen als Limousine und Cabriolet mit bis zu 132 kW (180 PS) Leistung.

27 Sep. 2019

Anlässlich des 70. Geburtstags der Marke Abarth wird eine Sammlermarke herausgegeben. Von den Anfangsjahren bis heute steht die Marke mit dem Skorpion im Wappen für erfolgreichen Motorsport und dynamische Fahrzeuge für die Straße.

26 Sep. 2019

Gleich vier Fahrer können beim Showdown am Sachsenring noch Champion werden. Den Führenden Théo Pourchaire trennt nur ein Punkt von seinem härtesten Verfolger Dennis Hauger. Dahinter dürfen haben auch noch Arthur Leclerc und Roman Stanek Titelchancen. Ebenfalls spannend geht es in der Teamwertung zu.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN