Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von FCA Press und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

20 Nov. 2020

Das Netzwerk FCA Switzerland SA macht weiter: Vertragshändler geöffnet und sicher

Das Netzwerk FCA Switzerland SA macht weiter: Vertragshändler geöffnet und sicher

In dieser schwierigen Zeit nimmt die private Mobilität eine wichtige Rolle für die Sicherheit aller Bürger ein. Die Vertragshändler und Vertragswerkstätte im Netzwerk von FCA Switzerland SA stehen bereit, um ihre Kunden persönlich zu empfangen, denn es wird für häufige, gründliche Desinfizierung sowie für spezielle Zugangsregelungen gesorgt. Ausserdem steht der Modus „Car@home“ weiterhin zur Verfügung, um die Serviceleistungen der Händler auch zuhause zu erhalten. Auch Mopar steht seinen Kunden zur Seite und garantiert die vollständige Verfügbarkeit aller Kundendienstleistungen; dazu wird ein komplettes Desinfizierungs-Set angeboten.

Die Vertragshändler im Netzwerk FCA Switzerland SA sind bereit, die neuen Herausforderungen in diesem ungewöhnlichen, besonders wettbewerbsorientierten Marktszenario zu bewältigen. An erster Stelle steht natürlich die Gesundheit der Kunden. Vor allem in einem so schwierigen Moment wie diesem hat die private Mobilität eine wesentliche Rolle für die Sicherheit der Menschen.

«Die Massnahmen stellen eine Konsolidierung des Protokolls dar, das im Frühjahr mit unserem Verkaufs- und Kundendienstnetz vereinbart wurde, und bestätigen, dass die Gesundheit und Sicherheit unserer Beschäftigten, des Personals in den Vertragsfilialen und natürlich unserer Kunden oberste Priorität bei FCA haben. Schon beim ersten Lockdown und auch jetzt setzt sich das Unternehmen dafür ein, gemeinsam diese schwierige Zeit zu überwinden», erläutert Santo Ficili, Head of EMEA Sales Operations. Alle Vertragshändler des FCA-Netzwerks in der Schweiz halten sich an die Sicherheitsvorschriften, die vom BAG herausgegeben wurden.

„Car@home“: Serviceleistungen des Händlers auch zuhause
Für alle Kunden, die lieber von zuhause aus von den Kauf- und Kundendienstvorgängen für FCA-Fahrzeuge profitieren möchten, ist Car@home weiterhin aktiv, das mit Google Meet entwickelt wurde und ein breites Angebot an Ferndienstleistungen umfasst. Zum Beispiel die Online-Anmeldung von Terminen und Gesprächen für Kostenvoranschläge, Vorbereitung der Übergabe oder der Schätzung eines Eintauschfahrzeugs.

Mopar für die Sicherheit
Auch Mopar macht sich stark für umfassende Sicherheit. Die FCA-Marke für den After-Sales-Service hat ein umfassendes Sortiment an Desinfektionsprodukten für die Vertragshändler und Vertragswerkstätten in den Katalog aufgenommen, zum Beispiel das D-Fence Paket mit drei Vorrichtungen, die in ihrer kombinierten Anwendung zur Desinfizierung des Fahrzeuginnenraums beitragen: Hochdruckfilter, Air Purifier und UV-Lampe, die bis zu 99% der Bakterien im Fahrzeuginnern beseitigt und für Hygiene auf allen Oberflächen, die wir im Auto berühren – Lenker, Schalthebel, Sitze – sorgt.

 

Medienkontakt
Serenella Artioli De Feo
Tel:     +41 (0)44 556 22 02
Mob:   +41 (0)79 500 58 78
E-mail: serenella.artiolidefeo@fcagroup.com

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN