Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter von FCA Press und bleiben Sie über alle Neuheiten auf dem Laufenden

18 Feb. 2014

Baureihe Fiat 500L wächst weiter – neue Motoren mit 120 PS und eine exklusive Sonderserie

Baureihe Fiat 500L wächst weiter – neue Motoren mit 120 PS und eine exklusive Sonderserie

Mit zahlreichen Neuheiten präsentiert sich die Baureihe Fiat 500L im Modelljahr 2014. Den Fiat 500L, Fiat 500L Living und Fiat 500L Trekking gibt es ab sofort mit zwei zusätzlichen Motorisierungen. Ein gänzlich neues Modell ist der Fiat 500L Beats Edition mit einer integrierten Premiumsoundanlage für Musikfans und Grossstadtmenschen.

So haben Käufer eines Fiat 500L, Fiat 500L Living und Fiat 500L Trekking zwei zusätzliche Motorvarianten zur Auswahl. Mit jeweils 88 kW (120 PS) Leistung erweitern der Turbodiesel 1.6 16V Multijet und der ebenfalls mit Turbolader ausgestattete Benziner 1.4 16V T-Jet die Antriebspalette nach oben. Eine komplett neue Modellvariante ist der Fiat 500L Beats Edition (Verkaufsstart in der Schweiz ab Ende März), der mit einer Premium-Audioanlage und extravagantem Styling vor allem Musikfans und Grossstadtmenschen anspricht.

Fiat baut damit das Angebot innerhalb der erfolgreichen Baureihe aus. Gemeinsam haben die Derivate Fiat 500L, Fiat 500L Living und Fiat 500L Trekking im Jahr 2013 europaweit die Spitzenposition im Segment erobert mit einem Marktanteil von 17,2 Prozent. Im Fiat Mutterland Italien erreichte die Baureihe sogar einen Segmentanteil von 40,9 Prozent und belegte jeweils Platz eins sowohl in der Kompaktklasse als auch bei Fahrzeugen mit Dieselmotor.

Die Baureihe Fiat 500L im Modelljahr 2014
Zusammen mit der Einführung der neuen Modellvariante Fiat 500L Beats Edition und der zusätzlichen Motorversionen wird der Fiat 500L in Details überarbeitet. So stehen im Modelljahr 2014 für die Sitzbezüge neue Stoff- und Lederversionen zur Verfügung. Neu ist auch der Metallic-Lack Venezia Blau.

120 PS und 320 Newtonmeter Drehmoment - der neue 1.6 16V Multijet
Die Leistungsklasse um 120 PS ist eine der beliebtesten in Europa. Mit dem neuen Turbodiesel 1.6 16V Multijet präsentiert Fiat in dieser Klasse ein ideales Fahrzeug für Vielfahrer mit 88 kW (120 PS) Dank der von Fiat entwickelten Direkteinspritzung Multijet und der serienmässigen Start&Stopp-Automatik beträgt der Durchschnittsverbrauch nur 4,6 Liter pro 100 Kilometer. Das in der Emissionsklasse EURO 6 eingestufte Triebwerk emittiert dabei lediglich 120 Gramm Kohlendioxid (CO2) pro Kilometer.

Die gleiche Leistung, aber eine völlig andere Charakteristik prägen den Turbobenziner 1.4 16V T-Jet. Der Vierzylinder steht für vergleichsweise sportliche Fahrleistungen und hohen Fahrspass. Mit ebenfalls 88 kW (120 PS) beschleunigt der Fiat 500L 1.4 16V T-Jet aus dem Stand auf 100 km/h in 10,2 Sekunden und erreicht 189 km/h.. Dabei verbraucht das neue Modell durchschnittlich 6,9 l/100 km und stösst 159 g CO2 pro Kilometer aus.

Der neue Fiat 500L Beats EditionTM
Während der Fiat 500 schon mehrfach mit Sondermodellen für Aufsehen gesorgt hat, bei denen das Thema Mode die Hauptrolle spielte, stehen bei speziellen Varianten des Fiat 500L meist innovative Technologien im Vordergrund, die den Alltag komfortabler machen. Jüngstes Beispiel für eine besonders technisch innovative Ausführung von Fiat ist der neue Fiat 500L Beats EditionTM, dessen Soundsystem den Musikgenuss an Bord revolutioniert. Die Premium-Audioanlage ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem amerikanischen Rapper und Hip-Hop-Produzenten Dr. Dre, Produzentenlegende Jimmy Iovine und den Soundingenieuren von Fiat.

Die Baureihe Fiat 500L - eine europäische Erfolgsgeschichte
Der Fiat 500L war 2013 in Europa das bestverkaufte Fahrzeug in seinem Segment mit einem Marktanteil von 17,2 Prozent. Im Fiat Mutterland Italien erreichte die Baureihe sogar einen Segmentanteil von 40,9 Prozent und belegte jeweils Platz eins sowohl in der Kompaktklasse als auch bei Fahrzeugen mit Dieselmotor. Auch am wirtschaftlichen Erfolg der Marke haben die Modelle von Fiat 500 einen grossen Anteil. So konnte Fiat im Jahr 2013 seinen Marktanteil europaweit trotz der allgemein schwierigen wirtschaftlichen Lage im Vergleich zu 2012 um 0,1 Prozentpunkte auf 4,7 Prozent verbessern.


Pressekontakt: Fiona Flannery, Public Relations Director, Fiat Group Automobiles Switzerland SA, fiona.flannery@fiat.com, Tel.: 044 556 22 02

 

Sonstige Inhalte

Fiat 500L

Fiat 500L

Fiat 500L Trekking

Fiat 500L Trekking

Fiat 500L Beats

Fiat 500L Beats

Fiat 500L Living

Fiat 500L Living

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

JETZT ABONNIEREN